Menü
Warenkorb 0

Rund ums Räuchern

Kräuter für Genuss-Raucher

Geposted von Gaby Binnendijk am

Kräuter für Genuss-Raucher

Hier ein Kräutervorschlag für Genussraucher ohne Nikotin - also ohne Tabak. Die Kräuter eignen sich für die Pfeife oder Kräuterzigaretten, die man selbst dreht. Damit es gut glimmt, sollten Huflattich-, Beifuss-, Königskerzen-, oder Salbeiblätter enthalten sein. Weitere Kräuter können beliebig beigemischt werden, z.B. erfrischende Minze. Auch Rotkleeblüten und Brennesselblätter sind eine Erfahrung wert!  Ebenso Dost, Melisse, Lavendel, Spitzwegerich, Breitwegerich, Ringelblume, Brombeerblätter, Haselblätter und viele Andere, die man beim Spaziergang Sammeln und Trocknen kann.  Das Drehen mit Filter braucht ein bisschen Übung - nicht zu viel und nicht zu wenig Kräuter.  Mit einer "Drehhilfe" klappt es sehr gut. Der Erfolg lohnt...

Weiterlesen →

Erfrischende Sommermischung, die auch Mücken vertreibt

Geposted von Gaby Binnendijk am

Erfrischende Sommermischung, die auch Mücken vertreibt

Für Sommerabende ausprobiert: folgende Kräuter werden zu gleichen Teilen gemischt:  Gierschblüten, Gundermann, Johanniskraut, Katzenminze, Lavendel, Salbei, Schafgarbenblüten und Styrax. Die Kräuter werden etwas von Hand zerrieben und auf das Stövchensieb oder die glühende Kohle gegeben - es kann auch nach dem Grillen auf die Grillkohle gestreut werden. Auf der Kohle können natürlich auch Harze dazugegeben werden, z.B. Tanne- oder Kiefernharz.  Viel Freude beim Ausprobieren!                 Bestellen können Sie die Mischung hier:      

Weiterlesen →

Sommersonnenwende am 21./22. Juni

Geposted von Gaby Binnendijk am

Sommersonnenwende am 21./22. Juni

Am 21. Juni ist der längste Tag, es folgt die kürzeste Nacht. Das wird gefeiert mit einem Feuer im Freien! Danach werden die Tage kürzer. Die Hitze begleitet uns bis im August. Die Sonne ist an ihrem höchsten Punkt im Tierkreis angekommen, die Natur ist in voller Blüte. Es ist  der Höhepunkt des Jahres auch für die Naturwesen. Sie feiern mit uns. In dieser Zeit können wir sie am besten im Gefühl wahrnehmen, wenn wir uns die Zeit dazu nehmen. Nachstehend einige Ideen zum Räuchern und Sammeln zur Sommersonnenwende. Natürlich müssen die Kräuter erst getrocknet werden. Zum Räuchern nehmen wir Kräuter, Hölzer und Harze. Die "Restbestände" vom letzten Jahr können jetzt aufgebraucht...

Weiterlesen →

Weitere Pflanzen zum Sammeln im Frühjahr

Geposted von Gaby Binnendijk am

Weitere Pflanzen zum Sammeln im Frühjahr

Gundermann kommt gerne in der Nähe von Menschen, im Halbschatten in Wiesen und liebt die Feuchtigkeit im Frühjahr. Er ist ein Schutzkraut, das uns die Naturkräfte zeigt, uns bescheiden und unauffällig Verbindet mit ihnen. Beim Räuchern schützt er uns vor böswilligen Wesen und verbindet uns mit der Erde, um unsere Aufgabe in diesem Leben zu erfüllen. Er hilft zu Versöhnen und Gemeinschaft zu leben. Ein schützender Helfer auch bei einer Geburt.  Das muntere Bingelkraut wächst im Wald, oft mit Waldmeister zusammen. Fröhlich streckt er im Frühling seine Blüten in die Luft, männliche und weibliche. Der ganze Stengel mit Blättern und Blüten...

Weiterlesen →

Sammeln und Trocknen im Frühjahr

Geposted von Gaby Binnendijk am

Die Huflattichblüten sind am Blühen und strahlen uns an. Wir sammeln die Blüten und lassen sie ausgebreitet auf einem Papier am Schatten trocknen. Beim Räuchern helfen sie uns, einen Neubeginn zu starten.  Die Veilchenblüten duften sehr Verführerisch beim Sammeln in lichten Wäldern und am Waldrand. Ihr Duft hebt die Stimmung, lässt Resignation verschwinden, auch beim Räuchern. Wir Sammeln die Blüten und die Blätter, trocknen Sie ausgebreitet auf Papier. Sie duften beim Räuchern etwas erdig, heben die Stimmung und begleiten Frühjahrs- und Dankesfeste. Die Schlüsselblümchen sind in vielen Wiesen bereits offen, strahlen uns entgegen und öffnen unsere Herzen. Sicher wurden sie aus...

Weiterlesen →