Menü
Warenkorb 0

Schnitterfest, 1./2. August oder abnehmender Viertelmond 30 ml

  • SFr. 12.00


Das Korn ist reif, es wird geschnitten und gedroschen. Unwetter können die Ernte zerstören.  Die Wetterwesen werden angerufen um Schutz. Früher wurde ein Teil des Korns stehen gelassen für die Naturwesen, als Dank und mit der Bitte um Schutz. Was in mir braucht noch Pflege und Schutz um zu Bestehen, zu Reifen?

Bitte um Schutz für die Ernte in mir (z.B. die Keltische Schutzräucherung, s. unten). Eine harmonische Mischung, die Entspannt.   

Räucherung: Zypressen- und Kiefernharz, Löwenzahnwurzel, Johanniskraut u.a.

15. August: Maria Himmelfahrt, Kräuterweihe

Es kann die obige oder die Mischung „Segen“ geräuchert werden.

 


Wir empfehlen außerdem